Gewerbliche SchutzrechteGutachtenRecherchenOrphan DrugStrategieberatungMitarbeiterschulungenVerträge

Bewertung eines Patent-/Markenportfolios

Sie möchten beispielsweise im Rahmen einer Finanzierungsrunde den Wert des firmeneigenen Patent- und Markenportfolios schätzen lassen oder bei einer Firmenübernahme das Patent- und Markenportfolio der interessierenden Firma bewerten lassen, dann kann unser interdisziplinäres Team eine patentanwaltliche Analyse des besagten Patent- und Markenportfolios vornehmen.

Diese Analyse umfasst die Qualität der Schutzrechtsanmeldungen sowie Marktdaten für die jeweiligen Indikationen als auch die hinter den Schutzrechtsanmeldungen stehenden wissenschaftlichen Projekte.

Der Wert eines Patent- und Markenportfolios kann sich nicht nur auf die gewerblichen Schutzrechte beschränken, sondern muss immer in Zusammenhang mit den wissenschaftlichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten und dem dahinterstehenden Markt gesehen werden.

Derartige Analysen liefern nicht nur einen finanziellen Wert Ihres Patent- und Markenportfolios, sondern zeigen auch Stärken und Schwachstellen sowie Optimierungsmöglichkeiten auf. Optimierungsmöglichkeiten umfassen beispielsweise Verbesserungen der Patentanmeldestrategien, Lizenzierungsstrategien, Kombinationen von Patentschutz mit einem Orphan Drug Status und einiges mehr.

Die Bewertung eines Patentportfolios und/oder Markenportfolios empfiehlt sich somit nicht nur bei Zukäufen oder Finanzierungsrunden, sondern sollte nach ca. jeweils 5 Jahren Geschäftstätigkeit durchgeführt werden, um eine externe unvoreingenommene Analyse der gesamten Firmenausrichtung zu erhalten. Wissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Patente und Marken können daraufhin neu ausgerichtet und optimiert werden.